slider1.jpg
Es war eine zähe Angelegenheit im Nasenbachstadion beim Spiel der Teams vom Nasenbach, nämlich zwischen dem SV Albaching und dem TSV Soyen. Auf noch holprigen Geläuf entwickelte sich ein ebenso holpriges Spiel auf technisch niedrigen Niveau. Spielzüge über mehrere Stationen waren mangelware. Der Sieg für die Albachinger war allerdings gemessen an der Chancenverteilung absolut verdient.

Alfred Trautbeck bleibt für weitere drei Jahre Abteilungsleiter der Fußballer des SVA. Dies war das Hauptergebnis der diesjährigen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen im Albachinger Sportheim. 38 anwesende Mitglieder wählten zudem weitere zehn Personen in die elfköpfige Fußball-Abteilungsleitung. Des Weiteren wurde von der Revison eine einwandfreie Kassenführung des Kassiers Christian Fleidl mit Rekordumsätzen in 2015 bestätigt.

Nach dem Sportplatz in Forsting, wo es zu deutlich schlimmeren Beschädigungen kam, zog auch auf den Albachinger Fußballplätzen ein Autofahrer seine Kreise. Am Rosenmontag fielen dem Abteilungsleiter des SV Albaching, Alfred Trautbeck,  bei einem Kontrollgang die Autospuren auf beiden Fußballplätzen auf.

Inhalt:
  • Die Nb-"Viererkette"
  • 15 Punkte am Stück
  • Bitterer Herbst für die Zweite

Nasenbachausgabe Dezember 2015.pdf

Die Erste Fußballmannschaft des SVA bezwingt im letzten Spiel vor der Winterpause die Gäste des SV Ramerberg II klar und deutlich mit 4:1. Die Tore für Albaching schossen Christian Bareuther (2), Andreas Birkmaier und Thomas Lindner, für Ramerberg II traf Michael Wagner. Bei einem starken Schneeschauer im Albachinger Nasenbach-Stadion konnte dieser Erfolg nur dank eines gelben Balles und vieler Schneeschaufler gefeiert werden.

Tabelle Erste

Laden...

Vereinskleidung bestellen