slider4.jpg

Unsere E1 bestritt am 4. Februar ein Hallenturnier in Eiselfing. In 2 Gruppen mit je 4 Teams wurden die Halbfinalteilnehmer ermittelt. Albaching startete gut mit einem 1:1 (Tor durch Celina Liebmann) gegen Gastgeber TSV Eiselfing. Im Spiel zwei gegen Wasserburg scheiterten die SVAler mehrmals am Torabschluss und der Gegner verwandelte die einzige Gelegenheit zum 1:0-Sieg. Eine bittere Niederlage. Auch gegen Vogtareuth im letzten Spiel der Gruppenphase konnten die Jungs und Mädels in fast allen Bereichen überzeugen. Nur der wichtigste Teil, das Toreschießen, gelang nicht und so fehlte ein Tor auf Platz 2 in der Gruppe. Folge war das Spiel um Platz Sieben das gegen Griesstätt bei ahnlichem Spielverlauf wie die beiden Spiele zuvor aber ein besseres Ende fand. Kurz vor Schluss konnte Sebi Gschwendtner doch noch zum 1:0-Sieg einköpfen.

Bei diesem ausgeglichenen Turnier konnte jeder jeden schlagen. Mit ein bisschen Glück wäre das Halbfinale und und vielleicht sogar das Finale möglich gewesen. Denn gegen die Finalisten Vogtareuth und Eiselfing (Turniersieger) spielte unsere E1 in der Gruppenphase jeweils Unentschieden.

Tabelle Erste

Laden...