slider6.jpg

Die Albachinger Mädels spielten am Montag, den 23.5. auswärts in Amerang und gewannen mit 2:1. Trotz des deutlich höheren Altersniveaus der Gegnerinnen, betraten die Mädels motiviert und zuversichtlich den Ameranger Platz. Obwohl die SVA-Mädels klar überlegen waren, gelang es in der ersten Halbzeit nicht, eine der so zahlreichen Torchancen zu nutzen. In der zweiten Spielhälfte gingen die Albachingerinnen dann aber bald durch ein von Babsi Neuwieser vorgelegtes und von Alex Lux geschossenes Tor in Führung. Der Vorsprung wurde mit Kathi Friesingers Hilfe, die das zweite Lux-Tor vorlegte, auf 2:0 ausgebaut. Kurz vor Schluss gelang den Amerangern der 2:1 Anschlusstreffer, bei dem es glücklicherweise auch blieb. Am Ende des Spieles verabschiedete man sich mit einem "dreifachen Hip-Hip-Hurra auf die faire Spielweise", was für große Belustigung innerhalb der Mannschaft führte. Klar verdienter Sieg.

Tabelle Erste

Laden...