slider1.jpg
Zerfahrenes A-Klassen-Spiel findet letztlich verdienten Sieger. Der SV Albaching ist nun schon seit neun Spielen sieglos und steuert so der B-Klasse entgegen!
Auch im heimischen Nasenbachstadion, wo es traditionell besser läuft, verliert der SVA gegen keinesfalls überragende Gäste. Taufkirchen war gegen ersatzgeschwächte Gastgeber (es fehlten verletzungsbedingt Thomas Lindner, Andreas Birkmaier, Thilo Simke, Stefan Bauer, Daniel Halik, Kai Oppermann) in der ersten Hälfte tonangebend. Der Treffer zum 0:1 in der 25 Minute durch Manuel Schmidinger fiel, nach dem Keeper Schmeiser den Ball nach einer Hereingabe von der rechten Seite nicht festhalten konnte und Schmidinger abstaubte. Die Gäste hätten bis zur Pause erhöhen können, zweimal musste die Torlatte für den SVA retten. In der zweiten Hälfte war zunächst wenig los, die Partie war sehr zerfahren und insgesamt auf keinem hohen Niveau. Kurios das 2:0 für den TSV Taufkirchen: Keeper Schmeiser verschätzte sich bei einem Befreiungsschlag von Alexander Losbichler völlig, er lief heraus und wollte die Kugel abfangen, was ihm aber nicht gelang, und das Leder kullerte über die Torlinie. Die Schockstarre dauerte aber nicht lange! Bereits in der 64. Minute traf SVA-Stürmer Matthias Bareuther über die linke Seite, als er den Torhüter geschickt verlud. Die Partie wurde nun interessanter und aggressiver, die Albachinger agierten endlich engagierter und pressten den Gegner mehr in deren Hälfte. Die größte Chance zum Ausgleich vor 80 Zuschauern hatte Patrick Kainz in der 83. Minute. Er setzte sich über die linke Seite durch und verpasste das Tor nur um Millimeter. Taufkirchen spielte die Konter nicht gut aus und so blieb es spannend. Der SVA hatte am Schluss aber in der fünf minütigen Nachspielzeit keine zwingende Chance mehr, so dass es, vor allem aufgrund der ersten Hälfte beim verdienten Sieg für den TSV Taufkirchen blieb.
Der SVA bleibt weiter bei der mageren Ausbeute von fünf Punkten und muss aufpassen, dass er den Anschluss nicht komplett verliert. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Verletzten auch wieder bald auf den Platz zurück kehren.


Youngster Kevin Kleindienst spielte gegen Taufkirchen von Beginn an in der Ersten Mannschaft und ist ein wichtiger Baustein für die Zukunft.

Tabelle Erste

Laden...

Vereinskleidung bestellen