slider5.jpg
Faires Nachbarschaftsduell findet verdienten Sieger
 
Der SV Albaching schöpft wieder Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt in der A-Klasse! Beim Derby am Samstag Abend beim Partner in der Jugend, dem SV Forsting/Pfaffing gelingt den Albachingern ein wichtiger Auswärtssieg. Nun beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer nur noch vier Punkte. Die Gäste erwischten dabei beim heimischen SVF einen sehr guten Tag. Von Anfang an wirkte die Elf um Coach Manuel Krebs im Gemeindeduell frischer und giftiger. Patrick Kainz lief auf links nach 18 Minuten alleine auf Keeper Hofstetter zu, der allerdings bravourös parierte. Zu diesem Zeitpunkt die größte Chance im Spiel. In der Folgezeit war das Match ziemlich ausgeglichen. Valentin Scharpf lief bei der größten Forstinger Tormöglichkeit über rechts auf Keeper Andreas Heinz zu, verzog allerdings vor dem herauseilenden SVA-Keeper. Als es schon eher nach einem Remis zu Pause aussah, schlug SVA-Goalgetter Matthias Bareuther zu. In der 41. Minute versenkte er den Ball (siehe auch Foto) in das Gehäuse vom sehr gut mit spielendem SVF-Torhüter Andreas Hofstetter. Die Führung zur Pause ging in Ordnung, da die Albachinger für das Spiel mehr taten. Nach der Pause erwarteten die Albachinger in dem fairen Derby vor 120 Zuschauern stürmische Gastgeber. Aber wider erwarten kam nicht viel vom Gastgeber. Markus Sanftl`s langer Einwurf fand den emsigen Christian Katterloher, der scharf von rechts in die Mitte passte. Diese Hereingabe verwandelte Forstings Markus Koblechner zu einem Eigentor. 74. Minuten waren gespielt. Der Bann war nun gebrochen, Forsting bäumte sich nicht mehr auf und der SVA wollte die Entscheidung. Matthias Bareuther wurde nur fünf Minuten später im Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte er sicher zum 3:0 aus SVA-Sicht. Den Schlusspunkt setzte der stark kämpfende und spielende Max Konrad. Eine gute Hereingabe von links von Patrick Kainz verwandelte er direkt zum 4:0-Endstand. Die Albachinger gewannen das Match nach einer guten Leistung aller Spieler verdient und schöpfen nach den letzten beiden Siegen wieder berechtigt Hoffnung, doch noch die Klasse zu halten. Schau ma mal, ob noch was geht!

Tabelle Erste

Laden...

Vereinskleidung bestellen