slider4.jpg

Unser Vereinslied (Dem SVA die Treue halten) ist ab jetzt online...

hier auf Play klicken und dann könnt ihr euch es anhören.

Viel Spaß damit!

stepo :-)

Viele Fans haben bereits darauf gewartet.

Heute hat unser Lucio seine Autogrammkarten online gestellt.

Der Download ist frei und nur hier beim sv-albaching.de verfügbar.

Danke Lucio.

 

Download Autogrammkarte (Handsigniert):

Grillen und Schafkopf mit Lucio

der ganze Bericht nur hier zum Download:

{jd_file file==20}

 

Am Samstag, den 12. Oktober trafen im Nasenbachstadion die beiden C-Jugendmannschaften des SV Albaching und des FC Maitenbeth aufeinander. In der ersten Hälfte zeigten die Hausherren, wo die Richtung lang geht und so konnte man schon nach ein paar Spielminuten den Führungstreffer durch Johannes Barnreiter machen. Jonas Stauß traf mit einem Schuss aus 15 Metern ins Tor und so stand es  schon 2:0 nach einer gut viertel Stunde. Doch das reichte den Spielern noch lange nicht aus. Zum zweiten Mal schon gelang es Johannes Barnreiter ins Tor einzunetzen und Seppi Blabsreiter köpfte eine Ball aus fünf Metern ein. Auch von einem  Eigentor bleiben die Maitenbether nicht verschont. Michael Binsteiner flankte eine Ecke hinein und der Ball kam durch einen Maitenbether ins Tor. Mit einem 5:0 ging man dann in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte nahm die Heimmannschaft dann das Tempo raus. Doch ehe es in die Schlussphase ging, traf der vorherige Doppeltorschütze wieder zweimal. So hatte Johannes Barnreiter jetzt schon vier Tore in diesem Spiel erzielt. In den letzten Minuten gelang Jonas Stauß ein Freistoßtor. Auch die Maitenbether wollten nicht torlos nach Hause gehen. In der letzten Minute verwandelten die Gäste einen Elfmeter. Endstand war nach eine torreichen Partie 8:1 für die Albachinger.

Für den SVA spielten: Quirin Artmann, Kevin Kleindienst, Florian Federmann, Michael Obermaier, Mark Pusch, Johannes Gschwendter, Anton Ringlstetter, Vincent Lerch, Jonas Stauß, Dominik Brich, Michael Binsteiner, Seppi Blabsreiter & Johannes Barnreiter

Am Samstag, den 5. November 2011 standen sich der SV Albaching und der SV Forsting-Pfaffing in Forsting gegenüber. Interessant war diese Begegnung schon von Anfang an, da beide Jahrgänge im vorherigen Jahr eine Spielgemeinschaft bildete.

Nach gut 10 Minuten konnten die Gäste durch Seppi Blabsreiter das 1:0 erzielen. Kurz darauf erhöhte der Torschütze vom 1:0 auf 2:0. Und so blieb es auch bis zur Halbezeit.

In der zweiten Hälfte hielt man lange das 2:0, doch durch einen Elfmeter für die Forstinger stand es nur noch 2:1 zugunsten der Albachinger. Die Gäste wollten aber mehr, als ein lasches 2:1 und so netzte Dominik Brich aus ca. 20 Metern durch einen schönen Heber ins Tor ein. Leider gelang den Hausherren das 3:2 durch einen Distanzschuss. In der Schlussphase ging den Forstingern die Puste aus und die Oibichna gaben nochmal alles. Schon zum dritten Mal konnte Seppi Blabsreiter das Tor treffen und auch Sturmpartner Johannes Barnreiter traf für den SVA. Nach 70 Minuten war der Endstand also 5:2 für die Albachinger.

Für den SVA spielten: Anton Ringlstetter, Florian Federmann, Kevin Kleindienst, Michael Obermaier, Mark Pusch, Johannes Gschwendtner, Vincent Lerch, Quirin Artmann, Korbinian Raab, Dominik Brich, Jonas Stauß, Michael Binsteiner, Seppi Blabsreiter und Johannes Barnreiter.

oben von links:

Stöckl Franz (B-Jugend), Berkermann Axel und Josef Katterloher (G-Jugend), Pfeifer Rene (B-Juniorinnen), Friesinger Wasti und Moser Andreas (E-Jugend).

unten von links:

Ringlstetter Ludwig (D-Jugend), Bauer Stefan (A-Jugend), Krebs Manuel (B-Juniorinnen), Phillipp Schumann und Christian Kindlein (F-Jugend).

Fehlend:

Brich Markus (C-Jugend).

 

Die C-Jugend des SV Albaching gewann am 22. Oktober 2011 gegen den TSV Haag 5:0. Schon in der Anfangsphase konnte Michael Binsteiner das erste Tor erzielen. Dominik Brich zirkelte einen Schuss aus ca. 20 Metern ins Tor. Auch Johannes Barnreiter traf nach einem Alleingang.

In der zweiten Halbzeit spielten sich die Albachiger viele Chancen heraus, doch es fehlte das Glück. Torwart Quirin Artmann konnte einen Elfmeter verwandeln. Dies war seine aktivste Aktion, denn er bekam dank einer lobenswerten Abwehrleistung nichts zu tun. Zum Schluss konnte Johannes Barnreiter nach einer schönen Hereingabe noch sein zweites Tor machen. So rutschten die Kicker vom Nasenbach auch Platz 7 vor. 

Für den SVA spielten: Quirin Artmann, Michael Obermaier, Florian Federmann, Christoph Wimmer, Johannes, Gschwendtner, Mark Pusch, Fabian Platzer, Vincent Lerch, Johannes Barnreiter, Dominik Brich, Seppi Blabsreiter, sowie Jonas Stauß und Michael Binsteienr.

Da unsere E-Jugend letzten Spieltag spielfrei war wurden 2 Freundschaftsspiele ausgetragen.

Am Freitag ging das Spiel der E1 in Babensham mit 1:7 verloren. Das einzige Tor erzielte Marinus Ettmüller.

Es spielten: Tommy Auberger, Sebastian Gschwendtner, Sebastian Schullan, Leander Sturm, Eric Kindlein, Bernhard Edlbergmeier, Marinus Ettmüller und Tim Brosi

Am Samstag vormittag wurde das Spiel gegen die E2 des SC 66 Rechtmehring ebenfalls   verloren: ein knappes 2:4. Die Albachinger Tore vielen durch Sebastian Schullan und ein Eigentor der Mehringer.

Es spielten: Eric Kindlein, Mike Nagerl, Sebastian Schullan, Dominik Pöschl, Simon Trager, Lukas Ramsl, Florian Obermaier, Christoph Kerschl, Tim Brosi und Paula Langer.

Tabelle Erste

Laden...

Vereinskleidung bestellen