slider5.jpg
Anfang 2019 bietet der Bayerische Fußballverband die Ausbildung zum Trainer-C "Kinder und Jugend"  auf der Sportanlage des SV Albaching an. Die Lizenz Trainer-C "Kinder und Jugend" ist sozusagen die Grundausbildung für jeden Übungsleiter im Jugendfußball. Die Ausbildung vermittelt neben Trainigsinhalten für die unterschiedlichen Altersstufen auch Inhalte zu Beratung, Betreuung und Erziehung, methodische Grundlagen der Technik- und Taktikschulung, Planung, Durchführung und Auswertung einer Trainingseinheit/Spieltages und Spielsysteme.

Beim Derby in Forsting holt Schaller-Elf ein 2:2

Mit einem guten Gefühl kann die Erste Fußballmannschaft des SVA in die Winterpause gehen. Im letzten Spiel 2018 holte das Team von Trainer Roman Schaller beim Lokalrivalen SV Forsting-Pfaffing ein 2:2. Das ist aller Ehren wert, denn die wieder erstarkten Forstinger hatten zuvor vier Heimspiele in Folge gewonnen. Und zum anderen reiste der SVA sehr angeschlagen zum Partner in der Jugend. Matthias Bareuther, Patrick Kainz und Andreas Birkmaier gingen sehr angeschlagen ins Match und bissen auf die Zähne.

Wichtiger 2:1-Sieg der Schaller-Schützlinge beim Schlusslicht DJK-SV Edling II

Der SV Albaching kann nach drei Niederlagen am Stück wieder einen Sieg einfahren. Der 2:1-Erfolg im Derby bei der Zweiten Mannschaft des DJK-SV Edling war allerdings ein hartes Stück Arbeit. Mann des Tages war sicherlich Patrick Kainz, der mit seinen beiden Treffern sein Team auf die Siegerstraße führte.

Albaching gegen Waldhausen beim 1:4 klarer Verlierer

Nach dem 2:4 beim FC Halfing am Tag der Deutschen Einheit kassiert der SVA erneut vier Gegentreffer und wird es mit dieser Defensivarbeit in naher Zukunft schwer haben ein Spiel zu gewinnen. Dabei ging es gut los gegen den SV Waldhausen. Die Gäste übernahmen zwar das Spielgeschehen, den ersten Treffer des Tages erzielten allerdings die Gastgeber. Andreas Birkmaier passte wunderbar zu Matthias Bareuther, der aus 21 Metern trocken abzog und Waldhausen`s Keeper Manuel Hüttl überwand. Ein schönes Tor! Die ersatzgeschwächten Albachinger, Sepp Grabl und Matthias Sanftl fehlten kurzfristig wegen Grippe, sahen sich in der Folgezeit in der Defensive und ein Waldhausner

Drei Bareuther-Tore reichen nicht zum Sieg über den TSV Soyen

Bereits zum zweiten Mal in Folge teilt sich der SV Albaching mit einem 3:3 die Punkte. Nach dem Remis in Taufkirchen nun das gleiche Ergebnis in einer flotten und ereignisreichen A-Klassenpartie gegen den TSV Soyen. Die guten Gäste gingen in der 19. Minute mit einem sicher verwandelten Foulelfmeter durch Andreas Baumgartner in Führung. Phillip Greißl, der dem SVA wegen eines Auslandsaufenthalst erste wieder im kommenden Jahr zur Verfügung steht, foulte im Strafraum.

Tabelle Erste

Laden...